Mittwoch, 28. März 2012

Kartoffeln aus dem Ofen

Fuer 1 Blech:
- 750 g Kartoffeln (Rohgwicht mit Schale)
- 2 Essloeffel Olivenoel
- 1 Zehe Knoblauch
- 2 Zweige frischer Rosmarin
- Pfeffer, Kraeutersalz, Majoran, Paprikapulver

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen (nicht schaelen) und dann in Wuerfel (ca. 2 cm gross) schneiden und in eine Schuessel geben.
Dann das Olivenoel darueber geben.
Den Knoblauch pressen und ebenfalls mit in die Schuessel geben.
Pfeffer, Kraeutersalz, Majoran und Paprikapulver mit hineingeben.
Den Rosmarin von den Zweigen streifen, abwaschen und klein hacken und auch mit in die Schuessel geben.
Nun mit Hilfe eines Loeffels alles gut vermischen, sodass sich das Oel und die Kraeuter gut verteilen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffel-Wuerfel darauf verteilen (darauf achten, dass sie nicht uebereinander liegen).

Bei vorgeheizten 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.

Fertig :D

Kommentare:

  1. Mhhh, muss ich auch mal wieder machen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kartoffeln gab es bei mir heute. Allerdings hat mir noch irgendwas gefehlt. Wahrscheinlich war ich zu vorsichtig mit den Gewürzen. Aber mit Tonkatsu-Soße drauf war es dann perfekt. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hei :)
    Ja, ich hab diese Kartoffeln aus dem Ofen echt gern - bin sonst nicht der Kartoffel-Fan, aber so find ich sie total lecker :)

    Mari: gern etwas mehr Gewuerze nehmen, das schadet nicht finde ich :)
    Aber schoen, dass es dennoch schmeckte :)

    AntwortenLöschen